Programm Februar/März 2018


Öffentliches Schlafen gegen NO BILLAG

 

Eine Aktion gegen ein „Ja“ zur No-Billag-Initiative. Ab dem 01. Februar bis am 04. März 2018 im Schaufenster der UnvermeidBAR.

 

Wir schlafen politisch und träumen von den Sternstunden des Schweizer Fernsehens, Films und der Musik. Schlafen Sie mit! Für eine lebendige, neutrale und vielseitige Schweizer Medienwelt und Kulturlandschaft! Damit es nicht beim Träumen bleibt und wir weitere Sternstunden erleben dürfen.

 

Jede und Jeder kann mitschlafen im Schaufenster der UnvermeidBAR!

Melden Sie sich bei Stella Palino, palinostella@gmail.com, oder persönlich in der UnvermeidBAR.

 

Aufruf der Schweizer Kulturschaffenden für ein NEIN zur No-Billag www.no-culture.ch


JAZZ AM DONNERSTAG mit dem Hausquartett

 Immer donnerstags ab 20.30 Uhr, Jazzkeller UnvermeidBAR, Hutkollekte

 

Immer am Donnerstag kommen Jazzliebhaber und -liebhaberinnen voll auf ihre Kosten. Lauschen Sie den Klängen unseres Hausquartetts und träumen Sie sich nach New Orleans, Chicago oder wo immer Sie mögen...

Es spielen abwechselnd für Sie: Christoph Grab (Sax), Christoph Baumann (Piano), Ueli Gigly (Piano), Hämi Hämmerli (Bass), Mischa Frey (Bass), Gallus Burkhardt (Bass), Marius Meier (Bass), Dieter Ulrich (Drums), Tony Renold (Drums), Alex Merz (Drums), René Gubelmann (Drums)

 

Am Donnerstag, 22.02.2018, Jazzkonzert mit dem Alessandro d'Episcopo Trio aus Luzern.


Gregor Loepfe Trio feat. Katja Baumann

"Arts On The Ridge" - Jazz meets Classical Music

 

Samstag, 24.02.2018

21:00 Uhr, Jazzkeller UnvermeidBAR

Freier Eintritt (Hutkollekte)

 

Eine Mezzosopranistin kombiniert mit einem Jazztrio? Geht das? Logisch geht das, und wie! Art On The Ridge, Kunst auf dem Grat, nennt Gregor Loepfe seine Adaptionen klassischer Musik in einem Jazzkontext. Melodiös, eingebettet in einen groovigen Teppich von eigenwilligen, aber zugänglichen Rhythmen, Harmonien, Riffs und Themen, in dem es viel Platz für Improvisation gibt. Ein spannendes Hörerlebnis mit vielen Überraschungen und Quervergleichen zwischen Klassik und Jazz.

 

www.gregorloepfe.ch


Paul Sommersguter

Das magische Kabarett

 

Freitag, 13.04.2018

20:30 Uhr, Jazzkeller UnvermeidBAR

Eintritt: CHF 30.00

 

Paul Sommersguter entschied sich, nach Abschluss seines Studiums der Rechtswissenschaften doch einen ehrlichen Beruf auszuüben und wurde schließlich Zauberkünstler. Er ist nationaler und internationaler Preisträger der Zauberkunst.

 

Freuen Sie sich auf eine neue Qualität des Lachens und des Staunens! Paul Sommersguter einen ganzen Abend lang - solo, hautnah und pur! Erleben Sie einen Abend voller Illusion, Humor und gegen all ihre Vorstellungskraft, den Sie so schnell nicht vergessen! Seither liebt er es Unmögliches möglich zu machen und bringt sein Publikum regelmäßig zum Lachen, zum Staunen und viele bis zur Verzweiflung. Seine Gäste sind Teil der Illusion und werden verzaubert sein - spätestens dann, wenn wir erfahren was einen Zauberer wirklich ablenkt!

 

Paul Sommersguter ist mehrfacher Österr. Meister und Vize-Europameister der Zauberkunst.

 

www.paul.live


Coming soon...

 

Wir sind an den Proben für:

 

Mani Matter Lieder

Szenisch umgesetzt mit Masken.

Spiel mit Mariyam Baghdadi in Zusammenarbeit mit dem Teatro Palino

Premiere Ende März 2018

 

Unerhört & Unsagbar

Ein gespielter Monolog über Sex, Politik und Religion.

Von und mit Stella Luna Palino und Isabelle Anne Küng.

Premiere im Frühling 2018


Tapas, Baden, UnvermeidBAR, Palino

Schon gewusst?

Für einen Gönnerbeitrag von CHF 100.- / Theatersaison erhalten Sie freien Eintritt zu sämtlichen Aufführungen unserer Eigenproduktionen!

>> Jetzt Gönner werden


Jetzt Mietsponsor werden!

Werden Sie einer unserer zwölf Mietsponsoren der Theatersaison 2018 und profitieren Sie von attraktiven Gegenleistungen >>>